Daiquirí


Daiquirí

Der Daiquirí entstand im Osten Cubas und trägt den Namen eines Ortes und des ehemals sehr populären Strandes Playa Daiquirí. Dieser Strand liegt im Osten von Santiago de Cuba und ist derzeit ausschließlich für das cubanische Militär reserviert.
Der Daiquirí war einer der Lieblingscocktails von Ernest Hemingway, der ihn in seiner Stammbar „La Floridita“ in Habana trank.

Zutaten

  • 5 cl weißen Rum
  • 2 cl Limettensaft
  • 1-2 cl Rohrzuckersirup

oder

  • 5 cl weißen Rum
  • 2 cl Limettensaft
  • 2 TL Rohrzucker

Zubereitung

Den Limettensaft frisch pressen und alle Zutaten inklusive Eis im Shaker kräftig durchschütteln und in eine kleine bereits gekühlte Martinischale geben. Zur Dekoration kann noch eine Limettenscheibe an den Rand gesteckt werden. Bei neueren Rezepten wird der der Limettensaft durch Fruchtmark wie Mango- oder Bananensaft ersetzt. Es gibt nun viele verschiedene Variationen die jedoch meistens mit fein zerkleinertem Eis in einem Mixer zubereitet werden, so dass sie auch eine schaumige Konsistenz bekommen ( Frozen Daiquirí).